Willkommen

Wir befinden uns in der Withem Boarding School Of Boys.
Hier trifft man auf viele Leute, natürliche alle nur des männlichen geschlechts.
Schüler, Lehrer, viele Angestellt und der Direktor, das Oberhaupt der Schule, leben alle gemeinsam unter einen Dach.



Wetter
Anmerkungen
Das Team

                                                                                     


Datum: 0.0.0
Uhrzeit: 00:00 Uhr,
Wetter: 0°C
Wir sind umgezgen.
http://www.school-of-boys.bplaced.net/



Wenn eure Steckbriefe gelöscht werden sollen, schreibt die Administratoren an. Früher oder später wird das gesamte Forum sowie so gelöscht. Bis dahin bleibt für die User alles einsehbar, damit ihr Szenen, die ihr gerne haben wollt, abspeichern könnt.


Am 25.07.2015 startet das Inplay auf dem school-of-boys.bplaced.net neu.
Das Xobor-Forum wird dann von den Admins nicht mehr betrieben und nach und nach still gelegt. Wichtige Informationen findet ihr hier im Xobor-Forum und natürlich auch im neuen Forum.

____________________________________________________________________________________________

Anmeldestop: hier für Alle - im neuen Forum, für alle offen


Story-, Inplay-Beginn war der 01.08.2010. Seit dem sind 0 Tage vergangen.(Inplay Zeitrechnung)


Roy Lunes; Connor Fest
Lane Ellsworth; Tom Griffin



#1

Tagebuch Alexies Joshua Jones

in Tagebücher 28.01.2015 13:10
von Alexies Joshua Jones | 355 Beiträge | 351 Punkte

Hallo Herr Tagebuch,
( Ja ich weiß das hört sich blöd an aber naja wie soll ich sonst mein Tagebuch nennen. )


Heute ist Sonntag der 01.08.2010

Ich wollte dir bloß mal schreiben was heute alles so passiert ist um es mir selber nochmal in Gedanken zubringen und mich dann irgendwann dafür zu schämen.

Heute bin ich wie immer im neuen Schuljahr erst mal ein bisschen in Willow herum gelaufen und habe dabei den kleinen Sturkopf namens Connor das erste mal gesehen aber nicht richtig beachtet.
Was mir schien kein Fehler zu sein weil ich ihn dann nochmal begegnet bin aber dazu komm i9ch später.
Denn vorher bin ich wie oft zu mein Lieblingsplatz am auf der Bank gegangen und da hat es mich erwischt eiskalt ohne jegliche Vorwarnung. Auf der Bank saß ein junger attraktiver Mann den ich vom ersten Blick an fast schon verfallen war. Ich setzte mich zu ihm und wir kamen ins Gespräch aus dem ich sein Namen erfuhr. Dieser Mann heißt William Allington und ist wohl nicht mehr ganz normal wie sonst hätte mich dieser Kerl so verzaubern können. Aber ich will jetzt nicht abschweifen vom Thema. Nebenbei erfuhr ich das er unser neuer Schularzt war, dass hieß das ich ihn noch sehr häufig sehen würde. Nach einiger Zeit verabschiedete ich mich dann von ihn weil ich zu mein Zimmer wollte.
Auf den Weg dorthin bin ich den kleinen Sturkopf (Connor) begegnet , da er mich angestarrt hatte. Habe ich ihn darauf angesprochen anfangs kam er mir nicht gerade Sympathisch vor. Doch am ende verriet er mir sein Namen.
Darnach ging ich in mein zimmer und schlief noch ein bisschen da es noch so früh am morgen war als ich dann aber mit leichten Fieber aufstand ging ich zur Krankenstation.

Wo Anfangs keiner war und ich am Fenster eingeschlafen bin, nach einiger Zeit weckte Mister Allington mich und ich brach kurz in seinen Armen zusammen. Er legte mich in eine Bett und ich verriet ihn das mit meinen Herzen.

Dann gingen wir zusammen zur Mensa da ich vor dem nehmen des Fiebermittels was essen musste.
Und sagte ihn das ich ihn interessant finde. Worauf er hin meinte mich auf mein zimmer zubringen damit ich wegen dem Fieber noch was schlafe. Ab den Moment dachte ich das Mister Allington nichts von mir will und war enttäuscht und leicht frustriert.

Am Nachmittag war dieses dann weg und ich ging runter in die Mensa und setze mich zu Mister Schenk und flirtete mit ihn und küsste ihn auch. Ich wollte ihn als Ersatz für Mister Allington benutzen den ich am Morgen nicht bekommen konnte. Dabei war ich eigentlich strickt dagegen jemals wieder etwas mit einen Lehrer anzufangen. Und ja Tagebuch du denkst dir jetzt wohl das ich eine Männliche Schlampe bin was mir nichts ausmachte. Doch der Gedanke daran das ich wie mein Vater wurde machte meinen Magen zu schaffen und ich entschuldigte mich bei Mister Schenk für mein Verhalten.

Als ich auf meiner Bank saß nachdem ich aus der Mensa ging weil mir von mir und mein Verhalten Übel wurde, schlief ich ein und Mister Schenk setzte sich derweil neben mich.
Als ich aufwachte redeten wir mit einander und er Gestand mir das er mich sehr gern hatte und küsste mich worauf ich noch ein schlechteres Gewissen bekam weil ich wirklich mit den Gefühlen meines gegenüber gespielt hatte wie mein Vater. Weil auch wenn ich viele Sexual Partner schon hatte ginge es eigentlich immer nur um Sex und nicht um Gefühle. Zum Glück kam der kleine Sturkopf mir dann gerate recht als dieser mir auf den Fuß trat schlug ich ihn auf den Kopf entschuldige mich bei Mister Schenk und zog den kleinen hinter mir her in mein Zimmer.

Als ich dort mit ihn ankam ließ ich ihn los und meinte zu ihn das er jetzt frei wäre.
Vor allem daher da ich immer mehr Bauch schmerzen bekam und sich mein Magen langsam umdrehte. Nach einiger Zeit der kleinen Streitigkeit wurde mir so schlecht das ich mich nicht mehr bewegen konnte und mich auf mein Bett lag.

Während dessen holte der kleine Sturkopf mir was Gegenübelkeit, dafür versprach ich ihn nicht mehr Sturkopf zu nennen.
Nach einiger Zeit kam dieser zurück und ich nahm die Medikamente Bedankte mich bei ihn und musste mich nochmals währenddessen immer wieder in das Gedächtnis rufen was für ein Sexbessesener Arsch mein Vater doch war und das er sie nicht mehr alle hatte. Doch ich selber war nicht besser das war mir klar.

Am Nachmittag kam dann mein einer Zimmergenosse Luke rein und ich Unterhielt mich etwas mit ihn über die Lehrer und den Schularzt. Es war ein angenehmes Gespräch darnach ging er schwimmen und ich legte mich noch etwas hin.

Am Abend war ich dann überrascht als ich sah das ich fünf Stunden geschlafen hatte und bin dann runter in die Mensa was essen gegangen und lernte Sascha kenne der kleine stellte ich da fest aß zu wenig und ich half ihn beim essen und unterhielt mich mit ihn und einen anderen Jungen namens Jack. Ich sagte ihn das ich mich bei Connor bedanken wollte und er nahm mich mit auf sein Zimmer.
Dort warteten wir zusammen auf ihn bis sich Sascha in den Fingerschnitt und dann ins Krankenzimmer ging und ich alleine in deren ihr Zimmer war und nach einer Weile ging weil ich meine Ruhe wollte und in die Krankenstation ging und mich dort in das separates Krankenbett lag und Ort eine Weile schlief und dabei über alles nach dachte was heute passiert war.

Nach einiger Zeit wurde ich dann von William geweckt und gestand ihn das ich mich in ihn verliebt war und ja Tagebuch du brauchst mir gar nicht sagen wie Uncool das ist jemanden zusagen das man sich nach nur ein Blick in ihn verliebt hat das weiß ich selber. Naja dann besprachen wir wie es weiter mit uns gehen sollte und einigten uns das wir uns besser kennenlernen mussten.

Dann kam Joshua rein und ich bekam erst mal ärger und wir gingen dabei entschuldigte ich mich bei William und ging dann mit ihn.(gezwungener Maße). Als wir dann draußen an meiner Lieblingsbank waren redeten wir und nach dem Gespräch ging es mir kurz besser bis wir auf mein Zimmer gingen und ich ihn zeigte was mein Vater mir in den Koffer gepackt hatte mir wird bei den Gedanken alleine gerade wieder schlecht. Sorry.

Darnach ging mein erster Tag des neuen Schuljahres zu ende.
Achso mit Joshua in meinen Bett der mich eigentlich nur beruhigen sollte so das ich einfach einschlafen konnte doch er schlief auch ein und am nächsten Tag gab es dann ein unangenehmes erwachen aber das ist eine andere Geschichte.

Also Lieber Herr Tagebuch das war mein erster Schultag was hältst du davon ein ziemliches durcheinander nicht wahr?
Aber naja ich hoffe die nächsten Tage werden ruhiger bis zum nächsten Tagebucheintrag.


Alexies - winken-


nach oben springen


Wichtiger Hinweis zu allen Links auf diesem Forum:

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch die Anbringung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. "Hiermit distanziere ich uns ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf diesem Forum. Diese Erklärung gilt für alle auf diesem Forum angebrachten Links."
Jeder hier ist selber verantwortlich für das was er schreibt und / oder hochlädt!

Roy Lunes, Administrator


Hier könnt ihr für unsere Website voten: [ein Klick = ein Vote. Max. 1 Vote pro Tag]

Hier gehts zur Top 100 Liste

Animexx Topsites

Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: UchesVam
Besucherzähler
Heute war 1 Gast , gestern 3 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 461 Themen und 10037 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:



Userfarben : Stufe 1, Stufe 2, Stufe 3, Stufe 4, Stufe 5, Stufe 6, Lehrer, Personal , Admin, Moderator, Leser,